Wo bekomme ich eine Rechtsberatung?

Eine rechtlich verbindliche Rechtsberatung bekommen Sie von jedem zugelassenen Anwalt. Aber das neue RDG erlaubt auch einige Sonderfälle.

Sie müssen nicht mehr bei sämtlichen juristischen Fragen einen Anwalt konsultieren sondern können sich bei bestimmten Fällen auch an Nichtjuristen wenden.

    • So dürfen seit Juli 2008 etwa Architekten in Fragen des Baurechts beraten.
    • Gute Auskünfte erteilen die Verbraucherverbände. Dort kostet eine normale Rechtsberatung etwa 20 Euro.
    • Gewerkschaftsmitglieder können sich dort zum Arbeitsrecht beraten lassen und
    • in Sachen Mietrecht helfen die örtlichen Mietervereine ihren Mitgliedern mit einer kostenlosen Rechtsberatung.
    • Bei genauer Recherche im Internet können Sie oftmals ebenso eine Lösung finden. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass Sie auf die Aktualität der Beiträge achten.

Viele Bundesländer bieten zudem eine sehr günstige Rechtsberatung unter dem Stichwort „Öffentliche Rechtsberatung“ an.

[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.2/5]